Newsbreak: Peter Schaar befürchtet Scheitern der Datenschutz-Novelle

Datenschützer Schaar
Datenschützer Schaar

Deutschlands oberster Datenschützer Peter Schaar meldet sich per Video-Inteview zu Wort. Laut ihm haben böse Lobbyisten der Werbewirtschaft, des Adresshandels sowie die Profiteure des illegalen Datenhandels sich massiv in das Gesetzgebungsverfahren eingeschaltet…

„Nett“ zu lesen, dass hier die Werbewirtschaft in einem Atemzug mit illegalen Datenhändlern genannt wird… und dass er sich darüber aufregt, dass die Branche sich einmischt. Meine Meinung: Kein Kommentar, das Ganze spricht mehr als für sich… Und: Alle laufenden Gesetzesverfahren verfallen mit dem Ende der Legislaturperiode, die BDSG Novelle ist somit daher derzeit wirklich auf unsicheren Beinen.

Zum Video-Interview bei Turi2: Hier klicken

Update 22.04.: Weitere Medien berichten darüber:
– Tagesschau: „Schaar: Lobbydruck verzögert Datenschutz
– Heise: „Einknicken der Regierung vor der Werbelobby
– Welt: „Schaar: Schärferen Datenschutz nicht verwässern
– Tagesspiegel: „Stillstand beim Datenschutz
– ONEtoONE: „BDSG Novelle vor dem aus?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s