Leitfaden E-Mail Marketing 2.0: Mit Online-Marketing Reichweite erhöhen und Kosten senken

Leitfaden E-Mail Marketing 2.0
Leitfaden E-Mail Marketing

Zusammen mit verschiedenen Autoren habe ich beim Buch „Leitfaden E-Mail Marketing 2.0“ von Dr. Torsten Schwarz bei Artikel mitgewirkt.
Daher möchte ich Ihnen dieses Buch heute ans Herz legen, da es diese Woche frisch zur gerade beendeten MailOrderWorld/Wiesbaden veröffentlicht wurde.

Das Buch bündelt das Wissen einer sich schnell entwickelnden Disziplin, dem E-Mail-Marketing:

Zwei Drittel aller Deutschen haben eine E-Mail-Adresse. 53 Prozent rufen ihre E-Mails täglich ab. 89 Prozent der Onliner nutzen das Internet, um E-Mails zu senden und zu empfangen. Damit ist E-Mail die meistgenutzte Online-Anwendung. 80 Prozent der US-Marketingleiter bezeichnet E-Mail-Marketing als die erfolgreichste Werbeform. Ein Viertel des deutschen Online-Handelsumsatzes ist auf einen Anstoß per E-Mail zurückzuführen. Das wichtigste Argument für E-Mail-Marketing ist dessen Effizienz. In kritischen Zeiten zählt einzig das Kosten-Nutzen-Verhältnis von Werbung. Während klassische Werbebudgets gekürzt werden, erhöhen Unternehmen ihre Ausgaben für E-Mail-Marketing. Das verschärfte Datenschutzrecht in Deutschland erschwert Printmailings. E-Mail-Marketing ist eine Alternative.

In diesem Buch wird an konkreten Praxisbeispielen erläutert, wie ein Verteiler aufgebaut wird, E-Mailings responsestark gestaltet werden und Lificycle-E-Mail-Marketing funktioniert,…

Link zum Buch bei Amazon: Leitfaden E-Mail Marketing 2.0

Mit besten Grüßen aus Essen,
Jan-Philip Ziebold
http://www.dz-media.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s