EU und Datenschutz: Was nun passieren soll

Datenschutz in der EU
Datenschutz in der EU

In ihrem frisch überarbeiteten „Stockholm Programm“ versprechen die EU-Funktionäre, mehr Kontrolle und Schutz der persönlichen Daten ihrer Bürger.

Das europaweite Sicherheitswerk soll bis 2014 eingeführt sein.

Weiterhin will die EU striktere Kontrollen beim Umgang mit Daten und Security einführen. Bis zum Jahresende werde der Status Quo ermittelt, um danach die veralteten Richtlinien des Datenschutzes zu revidieren, wobei sowohl staatliche als auch kommerzielle Aspekte berücksichtigt würden. Zudem wolle die EU alles dafür tun, dass auch auf internationaler Ebene jenseits der EU dem Aspekt des persönlichen Datenschutzes mehr Respekt gezollt werde. (Quelle: Ralf Müller, itespresso.de)

Mit Besten Grüßen aus Essen,
Jan-Philip Ziebold

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s