Facebook: Zugeständnisse beim Datenschutz

Facebook macht nun auch in seinem Herkunftsland USA Eingeständnisse in Sachen Datenschutz für Nutzer. Die US-Handelskommission FTC hat jetzt durchgesetzt, dass Facebook die Wünsche seiner User in Sachen Privatsphäre stärker beachten muss.

So soll das Teilen von Nutzerdaten, -bildern und -profilen mit Vermarktern nur noch mit dem Einverständnis der Nutzer geschehen. Facebook hat sich verpflichtet, für die Dauer von zwanzig Jahren seine Datenschutzpraxis durch unabhängige Expertengruppen überprüfen zu lassen. Kritiker meinen allerdings, in der Praxis ändere sich adhoc und auch langfristig nichts.

– Weiterlesen auf nytimes.com, reuters.com
– Siehe auch: Datenschutz-Tipp: So holen Sie sich Ihre Facebook-Daten! sowie Stiftung Datenschutz

Mit besten Grüßen aus Essen,
Jan-Philip Ziebold

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s